SORTIERLÖSUNGEN FÜR CROSS-DOCKING

// MAXIMIEREN SIE IHRE EFFIZIENZ

Das Streben nach einer schlankeren, effizienteren Lieferkette ist für die meisten Hersteller ein natürlicher Antrieb, doch der Weg dorthin entwickelt sich ständig weiter. Der zunehmende Druck, Produktbestellungen über komplexe Netzwerke hinweg schnell zu erfüllen, hat zu einem Anstieg der Nutzung von Cross-Docking geführt. Wenn Produkte von einem LKW oder Eisenbahnwaggon entladen, sortiert und direkt wieder auf ausgehende LKWs oder Eisenbahnwaggons verladen werden, wie steuern Sie diesen Sortierprozess effizient?

// ZEIT UND GELD SPAREN BEGINNT HIER

Ein Vorteil von Cross-Docking ist, dass die Produkte an denselben Bestimmungsort gehen, ein anderer, dass große Sendungen genommen werden können, die dann leicht in kleinere Gruppen aufgeteilt werden können, um die Lieferung zu erleichtern.

Die Möglichkeit, die Sortierung von Paketen beim Cross-Docking zu automatisieren, ist ein wichtiger Aspekt. Durch den Einsatz der richtigen Automatisierung in Ihren Sortierprozessen können Sie die Kosten senken, die Bewegung von Produkten in und aus dem Lager eliminieren, die Zeit für die Auftragsabwicklung verkürzen und die termingerechte Auslieferung von Aufträgen verbessern.

// EINE KURZANLEITUNG ZUR ERMITTLUNG DES BEDARFS FÜR CROSS-DOCKING

Es gibt einen Break-even-Punkt, ab dem Cross-Docking wirtschaftlich sinnvoll ist. Der Break-even-Punkt ist für jeden Kunden anders, aber die Eingaben, die in die Break-even-Berechnung einfließen, sind ziemlich standardisiert.

  • Gesamtzahl der eindeutigen SKUs
  • Gesamtvolumen und Geschwindigkeit der einzelnen SKUs
  • Gesamtzahl der eingehenden Lieferanten
  • Gesamtzahl der ausgehenden Ziele
  • Profile und Muster in Bezug auf eingehende und ausgehende Waren
  • Verteilung von SKUs mit hoher Geschwindigkeit gegenüber SKUs mit niedriger Geschwindigkeit
  • Verfügbarkeit von unterstützenden Informationssystemen
  • Zugang zu einem kostengünstigen Transportnetzwerk
  • Kosten der Anlage
  • Arbeitskosten
  • Handhabungsprofil der SKUs (Geometrie, zerbrechlich, hoher Wert, etc.)

Wenn Sie all diese Faktoren in die Gleichung einbeziehen, um die „Kosten pro sortierte Einheit“ zu ermitteln, können Sie entscheiden, ob Sie in den Aufbau eines internen Cross-Docking-Betriebs investieren, Möglichkeiten mit Drittanbietern, die Cross-Docking-Funktionen anbieten, prüfen oder den Status quo beibehalten sollten.

// VERBESSERUNG DER LIEFERZEITEN UND DES KUNDENERLEBNISSES DURCH AUTOMATISIERUNG

Zusätzlich zu den traditionellen Cross-Docking-Praktiken, wie z. B. dem Transport eingehender Bestände zu mehreren Fulfillment-Zentren, kann das OPEX® Sure Sort® Robotersortiersystem auch für die Filialabwicklung im hinteren Teil eines Geschäfts eingesetzt werden. Aufgrund des veränderten Kaufverhaltens werden Einzelhändler weiterhin ihre bestehende stationäre Präsenz nutzen, um die Nachfrage nach Online- und/oder kontaktlosen Abholbestellungen zu erfüllen. Wenn Produkte in einer Filiale ankommen, müssen sie oft mehrfach sortiert und angefasst werden, bevor sie ihren Platz im Regal finden und verkauft werden können. Das Sure Sort Sortiersystem kann eingehende Artikel bis auf die Ebene des Einzelhandelsgeschäfts und sogar bis zu einer bestimmten Gangposition innerhalb dieses Geschäfts sortieren. Durch die Automatisierung dieses Prozesses haben die Mitarbeiter eine schnellere und einfachere Methode, die ankommenden Produkte zu entladen und die Produkte in den Gang und in ein Regal zu bringen. Das Wiederauffüllen der Produkte kann in der Hälfte der Zeit erfolgen, was die Produktivität der Mitarbeiter in der Filiale maximiert und das allgemeine Kundenerlebnis verbessert.

OPEX LÖST DIE SCHWIERIGSTEN HERAUSFORDERUNGEN

FALLSTUDIEN ANSEHEN >>

// SURE SORT® WÄCHST MIT IHNEN

Die automatische Stellwand von Sure Sort® bietet eine kostengünstige Lösung, die mit Ihrem Unternehmen skalieren kann. Anders als jede andere Lösung auf dem Markt hat Sure Sort die Art und Weise verändert, wie Unternehmen ihre Herausforderungen in der Lieferkette angehen – dank seiner Flexibilität, Geschwindigkeit und Genauigkeit. Aufgrund seines einzigartigen Designs kann Sure Sort auf kleinstem Raum eingesetzt werden, von einem kleinen Lagerraum im Einzelhandel bis hin zu einem Dock in einem großen Distributionszentrum und in bestehenden Brachflächen oder neuen Anlagen auf der grünen Wiese. Ohne Sure Sort würden Sie zwischen sechs und acht manuelle Stellwände mit viel zusätzlicher Arbeit benötigen. Sure Sort kann schnell und ohne Unterbrechung Ihres Betriebs installiert werden und lässt sich leicht in Ihr WMS integrieren.

BEI OPEX KÖNNEN UNSERE EXPERTEN IHNEN HELFEN, DIE GENAUESTEN UND KOSTENEFFEKTIVSTEN KONFIGURATIONEN VON SURE SORT® ZU BESTIMMEN, UM IHRE OPERATIVEN ZIELE ZU ERREICHEN. KONTAKTIEREN SIE UNS NOCH HEUTE.

// RESSOURCEN FÜR CROSS-DOCKING-LÖSUNGEN

Kontaktieren Sie uns

KONTAKT

Ressourcen

ALLE ANZEIGEN